Seite auswählen

Man kann sich an Burda inhaltlich versuchen, wie es Ulrike Langer großartig vormacht, man kann mit Julius Endert feststellen, dass Burda sich seiner zweifelhaften Argumente wohl vollends bewusst war, man kann Burdas Text aber mit Anja Seeliger auch schlicht als schamlose Lobbyarbeit entlarven:

„Die Zeitungen werden schamlos für Lobbyarbeit in eigener Sache benutzt und sprechen schon damit jeder Form von Qualitätsjournalismus Hohn.“