Seite auswählen

Hui, das war ein wunderbares Turbo-Jahr mit wildcard in Hamburg, Krefeld und München: Viele Termine, interessante und zugewandte Menschen, tausende Kilometer auf Gleisen, und spannende Aufgaben, dass es nur so flog. Selten hat mich Arbeit mehr herausgefordert, begeistert und mich gleichzeitig wachsen lassen.

Bei all dem Turbo wurde zwischenzeitlich jedoch deutlich, dass es mehr Achtsamkeit für mich und meine Familie braucht, dass es mir auch wichtig ist, das ein oder andere “Lieblings-Projekt” nicht länger liegen lassen. Ich bin Ira und Georg von wildcard communications sehr dankbar, dass wir gemeinsam eine Entscheidung treffen konnten, die am Ende nun bedeutet, dass ich ab November meine eigenen Wege gehe.

Das Schöne ist: wildcard und ich werden weiterhin zusammenarbeiten, Projekte und Aufgaben gemeinsam lösen. In Hamburg liegen zudem schon weitere Anfragen, denen ich mich künftig widmen will. Für Interessenten bin ich gern ein aufmerksamer Gesprächspartner, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Am meisten freue ich mich jetzt gerade, zusammen mit Marlena nach Südafrika zu reisen, um ein groß und selbstständig werdendes Kind nach fast einem Jahr zu besuchen und in die Arme zu nehmen. Das wird großartig!