Seite auswählen

nerdfonIch habe mich von dem Reinfall in Sachen Betrug mit gefälschten Facebook-Identitäten mittlerweile gut erholt. Derzeit warte ich gespannt auf die Rechnung der Telekom. Die Betrugsmasche scheint gerade massiv um sich zu greifen und schafft es regelmäßig in die Mainstream-Medien.

Für meine Begriffe wird dabei zu wenig auf die entscheidende Sicherheitslücke eingegangen. Geklonte Facebook-Profile sind ärgerlich und erfordern erhöhte Aufmerksamkeit. Klar! Aber ohne das Zusammenwirken mit anderen Diensten sind sie für die Betrüger weitgehend wertlos.

Viel wichtiger ist daher, auf die Dienste der Mobilfunkprovider für Drittanbieter hinzuweisen. Dank dieser Dienste tragen sehr viele Menschen ein quasi unbegrenztes Zahlungssystem mit sich herum, von dessen Existenz sie oft gar nicht wissen. Das ist in etwa so als würden uns Banken mit Kontokarten für den Auszugsdrucker ausstatten, die ohne unser Wissen eine unlimitierte Kreditkarte beinhalten.

Im gestern mit Pascal Kurschildgen aufgezeichneten NerdFon Podcast habe ich noch mal ausführlich meine Eselei geschildert – weidet Euch gerne an meiner Naivität -, bin aber auch noch einmal sehr umfangreich auf die Dienste der Drittanbieter eingegangen. Hört einfach mal rein.

Und stellt Euch abschließend die Frage: Brauche ich die Dienste? Wenn nein, lasst sie einfach sperren. Ein Anruf beim Provider genügt.